de

UNSERE PROJEKTE

Partnerorganisationen in Afrika, Asien, Europa und Südamerika tragen die Verantwortung für Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Friedensarbeit, Migration und ländliche Entwicklung. Connexio develop unterstützt sie finanziell und berät bei Bedarf.

Afrika

Connexio develop unterstützt in der Demokratischen Republik Kongo Bildungs- Friedens-, Gesundheits- und Landwirtschaftsprojekte.

Länderseite Afrika

Asien

Connexio develop unterstützt in Kambodscha Projekte zu Dorfentwicklung und Bildung.

Länderseite Asien

Europa

Connexio develop unterstützt in Nord-Mazedonien, Polen, Serbien, Tschechien Rumänien und Ungarn sozial-diakonische Projekte.

Länderseite Europa

Südamerika

Connexio develop unterstützt in Argentinien, Bolivien und Chile Bildungs-, Friedens-, Landwirtschafts- und Projekte im Migrationsbereich.

Südamerika

Nothilfe

Nothilfefonds für rasche, unkomplizierte Hilfe weltweit in Krisensituationen oder bei Naturkatastrophen.

Nothilfe

Die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen dienen Unternehmen, Staaten und Organisationen als Kompass, ihre Aktivitäten auf eine nachhaltige Entwicklung auszurichten

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung sind das Kernstück der Agenda 2030. Sie berücksichtigen die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Dimensionen einer nachhaltigen Entwicklung und der Überwindung der Armut. Die sogenannten Sustainable Development Goals (SDGs) sollen bis 2030 global erreicht und von allen UNO-Mitgliedstaaten mitgetragen werden. Das heisst, alle Staaten sind aufgefordert, die drängenden Herausforderungen der Welt gemeinsam anzugehen. Auch die Schweiz ist aufgerufen, ihren Betrag zu einer weltweiten Umsetzung der Ziele zu leisten. Die Bedeutung des Beitrags, der nicht staatlichen Akteure in der Umsetzung der SDGs zukommt, wird ebenfalls betont.

Eine friedvolle und gerechte Gesellschaft ist Grundvoraussetzung für die menschliche Entwicklung. Dies ist auch die Überzeugung von Connexio develop. Deshalb sieht sich Connexio develop in der Verantwortung, die Nachhaltigkeitsziele mitzutragen und unterstützt darum Projekte, die einen Beitrag an eine friedliche Koexistenz zwischen Bevölkerungsgruppen und für gerechte Rahmenbedingungen leisten. Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen vor Ort leisten wir einen Beitrag zur Erreichung dieser Ziele.

Wir tragen hauptsächlich zur Erfüllung der folgenden UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung bei: Keine Armut, keine Hungersnot, gute Gesundheitsversorgung, hochwertige Bildung, Gleichberechtigung der Geschlechter, reduzierte Ungleichheiten, Massnahmen zum Klimaschutz, Frieden und Gerechtigkeit.