de

Begleitung von gefährdeten Familien in Camarico

Ort: Region Maule, Chile

Projekt-Nr.: 43100

Budget CHF: 7’000

 

Das Projektteam setzt sich zum Ziel, die 70 Jungen und Mädchen dauerhaft und systematisch im Bildungsbereich zu unterstützen, damit weniger Kinder und Jugendliche die Schule abbrechen. Die Kinder und Jugendlichen sollen auch ausserschulisch begleitet werden, um zusammen mit ihren Familien die sozialen Probleme aufzufangen und wo möglich Lösungen zu suchen.

Zweimal pro Woche ist eine mobile Bibliothek in Camarico vor Ort, in der die Kinder durch Förderunterricht unterstützt werden. Einmal pro Woche wird durch eine Lehrperson in Kleingruppen am Schulstoff gearbeitet. Mit Freizeit- und Sportaktivitäten erhalten die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, sich auch ausserschulisch sinnvoll zu beschäftigen und erhalten Tipps für eine ausgewogene Ernährung.

 

Dieses Projekt wird von der Direktion für Entwicklung und
Zusammenarbeit DEZA, Eidgenössisches Department für
auswärtige Angelegenheiten EDA, durch einen Programmbeitrag mitfinanziert.